Handlungsfeld Lernförderung – Institut Lernen

Wie es begann – Praktikantin ja oder nein?

Als Lili Paulsen, Studentin der Erziehungswissenschaften um einen Praktikumsplatz fragte, sagte ich sofort „Ja“. Aber sicherlich kannst du dir vorstellen, wie aufregend es ist, wenn sich eine junge Studentin für deine Arbeit interessiert. Und trotzdem dachte ich nicht lange darüber nach, denn ich hatte schon immer den Grundsatz, junge Menschen bei ihrer Ausbildung zu unterstützen. Hierbei spielt der Aufwand keine Rolle. Die Entscheidung war getroffen: Lilli sollte ihr Praktikum in meiner Praxis Institut Lernen machen.

Wissensbooster für Studentin

Lili sollte meine lerntherapeutische Arbeit von allen Seiten kennenlernen und dabei auch mitwirken dürfen. Gleich zu Beginn stellte ich ihr alle Bereiche, die Inhalte der Lerntherapie, das Praxis-Konzept und meine pädagogischen, therapeutischen Ansätze vor.

Arbeitseinsatz

Und so kam Lili jeden Tag zuverlässig über sechs Wochen. In dieser Zeit spezialisierte sie sich auf die methodisch-didaktische Aufbereitung, Vermittlung und Evaluation der Wenn-Dann-Pläne bei ADHS. Hierzu kannst du ihren Blogpost „Wenn-Dann-Pläne bei ADHS“ lesen. Du findest dort auch die Materialien zum sofortigen Einsatz in deiner Praxis.

Praktikumsbericht und Padlet

Lili schrieb ihren Praktikumsbericht zu diesen Plänen und erstellte mit zwei weitere Studentinnen Könecke, Halide Tahiri ein Padlet „Lernförderung“. Dieses wurde mit Erfolg und vielen positiven Rückmeldungen den anderen Student:innen vorgestellt. Gleichzeitig hat es noch den Mehrwert, dass Lerntherapie bekannter wird. Toll!

Du kannst in dem Padlet Informationen zu meiner Organisation, den Adressaten meiner Arbeit, der Profession, der Praktikumsstelle, eine Reflexion und Online-Links nachlesen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Praktikant:innen? Ja!

Es freut mich, dass Lili, eine zuverlässige, fröhliche, engagierte Studentin, in meiner Praxis war. Ich ermutige dich, wenn du eine Praktikumsanfrage hast, dieser zuzustimmen. Vielleicht konnte ich dich mit meinem Blog ermutigen. Auf meiner Website Institut Lernen kannst du meinen Beitrag Praktikumsstelle – Ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag zur Unterstützung beruflicher Entwicklung junger Menschen dazu lesen. Es ist auf alle Fälle ein Mehrwert für alle!

Mit klarer Sicht voraus! Deine Jeannine Hohmann

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.