Modul 1 – ADHS verstehen und wahrnehmen

Tag 1: Eröffnung und Grundlagen – „Fachwissen“ zu ADHS

Referentin Jeannine Hohmann

Teil 1: Lernen sie sich kennen, erfahren sie mehr über die Weiterbildung.

Teil 2: Das „Fachwissen“ zu ADHS stellt das unverzichtbare Fundament für die eigene Grundhaltung sowie die notwendige Fachkompetenz zu ADHS dar, um im pädagogischen Alltag angemessen, kompetent handeln, beraten und kommentieren zu können.

Folgende Inhalte werden gemeinsam interaktiv vermittelt und erarbeitet:

  • Veraltete und aktuelle Bezeichnungen von ADHS.
  • Gesellschaftliche Ansichten mit der Auseinandersetzung eigener Ansichten zu ADHS
  • Zeitstrahl der Geschichte von ADHS
  • Kardinal-/Leitsymptome von ADHS
  • Klassifikationen ICD-10 und DSMV von ADHS
  • Symptome von ADHS in den unterschiedlichen Altersstufen – Säugling, Kleinstkind, Jugend, Erwachsene
  • Prävalenz von ADHS
  • Interview Diagnose, Komorbide Störungen, Ätiologie von ADHS
  • Neurobiologische Grundlagen von ADHS
  • Multiodale Konzepte zur Behandlung von ADHS